Zurück

Der neue PocketBook Basic 2 - einfach und komfortabel elektronisch lesen

21 November 2013

 PocketBook, der weltweit viertgrößte Hersteller von E-Ink-Readern, präsentiert sein neues Modell aus der Reader-Familie: den PocketBook Basic 2. Er ist das ideale Einsteigermodell zum komfortablen, elektronischen Lesen.

Der PocketBook Basic 2 ist bestens für diejenigen geeignet, die gerne zum ersten Mal von Büchern auf die elektronische Variante umsteigen möchten.

Die Ergonomie des neuen Geräts und das 6-Zoll große, blendfreie E-Ink-Display ermöglichen  komfortables Lesen aus allen Betrachtungswinkeln und vermeiden eine Über-anstrengung der Augen selbst bei hoher Sonneneinstrahlung. Die Benutzeroberfläche ist intuitiv und auch für Anfänger leicht verständlich gestaltet.

Der PocketBook Basic 2 ist mit einem leistungsfähigen 1 GHz-Prozessor und einem Arbeitsspeicher von 256 MB ausgestattet. Die verbesserte Hardware ermöglicht ein noch schnelleres Umblättern der Seiten. Für die eigene elektronische Bibliothek stehen 4 GB interner Speicher zur Verfügung. Darüber hinaus ist das Gerät mit einem MicroSD-Speicherkartenlot  ausgestattet, der Karten mit einer Speicherkapazität von bis zu 32 GB liest.

Über das eingebaute WLAN-Modul des neuen PocketBook Basic 2 können nicht nur elektronische Bücher schnell und unkompliziert geladen werden. Der vorinstallierte ReadRate-Dienst ermöglicht es den Nutzern zudem, sich in sozialen Netzwerken über Eindrücke und Bewertungen mit anderen Lesern auszutauschen.