back

Der PocketBook Touch Lux 3 auf Erfolgskurs

24 Luglio 2015

Gute Neuigkeiten für PocketBook-Fans: Das neue Flaggschiff unter den PocketBook-Readern, das mit einem E-Ink-Carta-Display ausgestattet ist, wurde auch von den E-Reader-Experten Deutschlands positiv bewertet.

Coputerbase.de gibt für das PocketBook Touch Lux 3 eine Kaufempfehlung ab. Computer Base ist eines der ältesten und renommiertesten Online-IT-Magazine Deutschlands, das 1999 gegründet wurde und heute ungefähr 2,5 Million Unique Visitors monatlich hat. Die Experten von Computer Base verglichen das PocketBook Touch Lux 3 im Test mit dem Amazon Kindle Paperwhite 2 sowie dem Tolino Shine. Dabei stellten sie beim Touch Lux 3 viele positive Eigenschaften fest, die seine Konkurrenten nicht bieten, wie den erweiterbaren Speicher, den großen Umfang an unterstützten Textformaten sowie die 21 Wörterbücher von ABBYY Lingvo. Darüber hinaus begeistern die Form und das ergonomische Design mit Tasten vorn auf dem Display sowie die gummierte Rückseite des PocketBook Touch Lux 3.

Auch die Experten von ebook-reader-vergleich.de, einem deutschen Online-E-Reader-Guide, testeten das PocketBook Touch Lux 3 und empfehlen es wärmstens ihren Lesern. Begeistern konnten das E-Ink-Carta-HD-Display des E-Readers mit Frontbeleuchtung sowie die Qualität und die Schärfe des Bildes. Die intuitive Benutzeroberfläche und das ergonomische Design machen den PocketBook Touch Lux 3 zum perfekten Begleiter, ganz egal wo man lesen will. Besonderen Gefallen fanden die Experten von ebook-reader-vergleich.de an dem 4 GB großen internen Speicher und der Erweiterungsmöglichkeit mit Micro-SD-Karten, der Auswahl an vorinstallierten E-Book-Klassikern sowie der mehrsprachigen Benutzeroberfläche und dem Quick-Starter-Guide.

Die Testergebnisse zeigen also deutlich, dass das neue Flaggschiff unter den PocketBook-Readern, das PocketBook Touch Lux 3, schon einige Fans in Deutschland gewinnen konnte und noch großes Potential für weitere Erfolge besteht.