Zurück

PocketBook präsentiert „KidRead“. Sichere Nutzung mobiler Geräte für Kinder

6 September 2013

Radebeul, 6. September 2013 – PocketBook, einer der weltweit führenden Hersteller von E-Book-Readern, stellt die neue Applikation „KidRead“ vor. Eltern können mit Hilfe dieser App ein Auge auf die Smartphone- und Tablet-Nutzung ihrer Kinder haben.

Eine Vielzahl von technischen Geräten erleichtert uns den Alltag, doch gleichzeitig ist es nicht leicht, den ständigen Informationsfluss zu kontrollieren. Eltern möchten sicherstellen, dass die Inhalte heruntergeladener Apps für ihre Kinder keine Gefahr darstellen, sondern sie in ihrer Entwicklung unterstützen. PocketBook hat deshalb „KidRead“ entwickelt: dieser Service ermöglicht es, den Zugriff von Kindern auf die Inhalte von Smartphone- und Tablet-Applikationen besser zu überwachen.

Die Applikation bietet:

Kontrollierten Zugriff auf Applikationen und Internet: Mit „KidRead“ kann der Zugriff von Kindern auf Applikationen überwacht werden: Jedes Kind hat auf den Mobilgeräten (ab Android 4.0) eine eigene Benutzeroberfäche.
Förderung von Lesen und Lernen: Eltern können die Applikationen in drei Gruppen unterteilen (Bildung, Unterhaltung und Anderes)
Detaillierte Statistiken:  „KidRead“ bietet die Möglichkeit, die Aktivitäten der Kinder auf den Smartphones und Tablets zu analysieren und über ein privates Konto (www.kidread.com) Tages-/Wochen-/oder Monatsübersichten zu erstellen.

Spielend zuhause lernen: Mit der Applikation „KidRead“ können Quizze und andere Spiele zum Überprüfen von Wissen heruntergeladen werden. So haben Kinder zuhause die Möglichkeit, auf spielerische Art und Weise in der Schule gelernte Inhalte zu vertiefen.

„KidRead“ wird ab Oktober 2013 auf allen PocketBook Tablets verfügbar sein. PocketBook Tablets mit „KidRead“ sind moderne Multimedia-Geräte für die ganze Familie, die außerdem einen Beitrag zur Entwicklung der Kinder leisten.

KidRead“ ist ab sofort über www.kidread.com verfügbar. Eine kostenlose App für Android kann auf Google Play heruntergeladen werden.