Zurück

Die Vorzüge des PocketBook Touch HD im Testbericht von Computerbild.de

22 Februar 2017

Die Digitalredaktion des renommierten Magazins Computerbild hat den PocketBook Touch HD mit „gut“ bewertet. Laut Testbericht verfügt der E-Reader über mehr Funktionen als vergleichbare Modelle, die aktuell auf dem Markt erhältlich sind.



Der Premium-E-Book-Reader ist mit einem E-Ink-Carta™-Display mit HD-Auflösung (1072x1448 Pixel) und einer Bildpunktdichte von 300 DPI, Touchscreen, eingebautem WLAN sowie Vordergrundbeleuchtung ausgestattet. Bereits vorinstallierte Wörterbücher, eine Benutzeroberfläche in mehr als 30 Menüsprachen und die Unterstützung von 18 Text- und 4 Bildformaten sowie des Audioformats MP3 inklusive 3,5-mm-Kopfhöreranschluss runden das attraktive Gesamtpaket ab.

PocketBook stellte den kritischen Experten von Computerbild.de Anfang 2017 den Touch HD für ein umfassendes Testing zur Verfügung. Im Ergebnis lobte das Magazin die besonders hochwertige Verarbeitung, das HD-Display, den mittels microSD-Karte um 32 GB erweiterbaren Speicher sowie die MP3-Wiedergabe und Vorlesefunktion. Als weitere Pluspunkte des E-Readers waren im Test die Dropbox-Synchronisation, die freie E-Book-Shop-Auswahl sowie die Erkennung von über 20 Formaten aufgeführt.

Am Ende wurde PocketBook für seinen „grundsoliden eBook-Reader“ Touch HD mit der Note „gut“ ausgezeichnet.

Den kompletten Testbericht inklusive Video-Präsentation finden Sie unter diesem Link.